|
|
|
|
|
|
|
   
                                 
Unterstütze uns!

Deutz-Fahr DF 7.30

Der Deutz-Fahr DF 7.30 wurde zusammen mit Steyr im Jahr 1982 entwickelt und kam nie über den Status des Vor-Prototypen hinaus. Deutz-Fahr wollte einen Traktor leistungsmäßig oberhalb des DX 7.10 mit 160 PS plazieren. Die gesamte Produktion sollte bei der Firma Steyr in Österreich erfolgen. Lediglich der Motor sollte von Deutz stammen. Die Kooperation scheiterte letztlich aber an den hohen Herstellungskosten. Zudem legte der Deutz Vertrieb sein Veto ein, da es keine Eigenproduktion gewesen wäre. Ob es jemals einen einsatzbereiten Deutz-Fahr DF 7.30 gegeben hat, ist ungewiss.

Foto zu dem Deutz-Fahr DF 7.30

Deutz-Fahr DF 7.30 Prototyp