|
|
|
|
|
|
|
   
                                 
Unterstütze uns!

Deutz Pfluglokomotive

Deutz wagte 1907 mit der Pfluglokomotive den ersten Versuch einen Ackerschlepper zu konstruieren. Er hatte einen 40 PS Benzin Motor und vier gleich große Eisenräder, welche alle angetrieben wurden und lenkbar waren. Vorne und hinten waren über Seilzüge aushebbare mehrscharige Pflüge angebracht. Zudem war die Pluglokomotive mit einer fest verankerten Seilwinde ausgestattet, mit der er sich selbst weiter ziehen konnte. Allerdings wurde diese Seilwinde auf dem Acker meistens mehr gebraucht als die Pflüge. Daher und wegen der mangelnden Nachfrage ging die Pfluglokomotive nie in Serie.

Bilder