|
|
|
|
|
|
|
   
                                 
Unterstütze uns!

Deutz MTH 222

Der erste Dieselschlepper von Deutz wurde ab 1927 gebaut und von einem liegenden Einzylinder-Motor mit 14 PS angetrieben. Das Getriebe hatte 2 Vorwärtsgänge und 1 Rückwärtsgang. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 6 km/h. Er wurde weniger als Ackerschlepper sondern überwiegend als Antreib von Dreschmaschinen und Häckslern benutzt. Die Produktion des MTH 222 wurde 1930 eingestellt, nachdem ca. 540 Stück verkauft wurden.

Bilder

Technische Daten

Bauzeit: 1927 bis 1930
Motor: MTH 222
Kühlung: Verdampfer
Zylinder: 1
Hubraum: 2861 cm³
Leistung: 14 PS bei 600 Umdrehungen
Getriebe: Deutz
Vorwärtsgänge: 2
Rückwärtsgänge: 1
Leergewicht: 3000 kg
Bereifung-Vorne: Eisenräder 770-120
Bereifung-Hinten: Eisenräder 1060-140

Original Prospekt

Prospekt D07-Serie
Deutz MTH 122
1 Seite
Als PDF-Dokument öffnen (0,26 MB)