|
|
|
|
|
|
|
   
                                 
Unterstütze uns!

Deutz-Fahr DX 250

Der Deutz-Fahr DX 250 wurde ab 1982 hauptsächlich für den Export-Markt gebaut und war der Nachfolger vom DX 230. Insbesondere in den USA wollte man mit dem DX 250 Fuß fassen. Allerdings konnten nie große Stückzahlen von dem Großtraktor verkauft werden, sodass 1984 die Produktion eingestellt wurde. Als Motor wurde der 220 PS starke Deutz BF6L 413 FR mit 6 Zylinder und 9572 ccm Hubraum verbaut. Das ZF T 6636 Powermatic - Lastschaltgetriebe hat 18 Vorwärts - und 6 Rückwärtsgänge. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 30 km/h. Der Deutz DX 250 ist mit einem Leergewicht von 9250 kg sehr schwer.

Technische Daten zum Deutz-Fahr DX 250

Bebaut: 1982 bis 1984
Motor  
Typ: BF6L 413 FR
Kühlung: Luft
Zylinder: 6
Hubraum: 9572 cm³
Leistung: 162 kW / 220 PS
Getriebe  
Hersteller: ZF
Typ: T 6636 Powermatic
Gänge: 18 Vorwärts - und 6 Rückwärtsgänge
Höchtgeschwindigkeit: 30 km/h
Abmessungen  
Länge: 5430 mm
Breite: 2500 mm
Höhe: 3190 mm
Radstand: 3010 mm
Bodenfreiheit: 520 mm
Leergewicht: 9250 kg
Sonstiges  
Tankinhalt: 400 Liter
Bereifung vorne: 18.4 - 34
Bereifung hinten: 20.8 - 42