|
|
|
|
|
|
|
   
                                 
Unterstütze uns!

Deutz D15

Der letzte Einzylinder Schlepper den Deutz gebaut hat, war der D15 mit 14 PS. Er wurde von 1959 bis 1964 gebaut und hatte ein ZF Getriebe mit 6 Vorwärtsgängen und 2 Rückwärtsgängen.

Technische Daten zum Deutz D15

Bebaut: von 1959 bis 1964
Motor  
Typ: F1 L 712
Kühlung: Luft
Zylinder: 1
Hubraum: 850 cm³
Leistung: 14 PS bei 2400 Umdrehungen
Bohrung: 95 mm
Hub: 120 mm
Getriebe  
Hersteller: ZF A4
Vorwärtsgänge: 6
Rückwärtsgänge: 2
Geschwindigkeit  
1 Vorwärtsgang: 0,4 - 1,5 km/h
2 Vorwärtsgang: 2,4 km/h
3 Vorwärtsgang: 4,0 km/h
4 Vorwärtsgang: 6,9 km/h
5 Vorwärtsgang: 11,2 km/h
6 Vorwärtsgang: 19,0 km/h
1 Rückwärtsgang: 1,0 km/h
2 Rückwärtsgang: 4,9 km/h
Gewicht  
Eigengewicht: 920 kg
Abmessungen  
Länge: 2645 mm
Breite: 1550 mm
Höhe: 1490 mm
Radstand: 1690 mm
Bodenfreiheit: 430 mm
Riemenscheibe  
Durchmesser: 180 mm
Breite: 100 mm
Drehzahl: 1655 U/min
Zapfwelle  
Drehzahl: 540 U/min
Durchmesser: 1 3/8 Zoll
Länge: 75 mm
Bereifung  
Vorne: 4,00-16 AS Front
Hinten: 8-24 AS

Bilder zum Deutz D15

Deutz D15 Bild 1

Deutz D15 Bild 2

Deutz D15 Bild 3

Deutz D15 Bild 4

Prospekte zum Deutz D15

Deutz D15 Prospekt 1
Deutz D15
Bauzeit: 1959 bis 1964
2 Seiten
Als PDF-Dokument öffnen (0,35 MB)
Deutz D15 Prospekt 2
Deutz D15
Bauzeit: 1959 bis 1964
4 Seiten
Als PDF-Dokument öffnen (0,51 MB)
Deutz D15 Prospekt 3
Deutz D15
Bauzeit: 1959 bis 1964
4 Seiten
Als PDF-Dokument öffnen (0,85 MB)
Deutz D15 Prospekt 4
Deutz D15
Bauzeit: 1959 bis 1964
4 Seiten
Als PDF-Dokument öffnen (0,87 MB)