|
|
|
|
|
|
|
   
                                 

Deutz D15

Der letzte Einzylinder Schlepper den Deutz gebaut hat, war der D15 mit 14 PS. Er wurde von 1959 bis 1964 gebaut und hatte ein ZF Getriebe mit 6 Vorwärtsgängen und 2 Rückwärtsgängen.

Technische Daten zum Deutz D15

Bebaut: von 1959 bis 1964
Motor  
Typ: F1 L 712
Kühlung: Luft
Zylinder: 1
Hubraum: 850 cm³
Leistung: 14 PS bei 2400 Umdrehungen
Bohrung: 95 mm
Hub: 120 mm
Getriebe  
Hersteller: ZF A4
Vorwärtsgänge: 6
Rückwärtsgänge: 2
Geschwindigkeit  
1 Vorwärtsgang: 0,4 - 1,5 km/h
2 Vorwärtsgang: 2,4 km/h
3 Vorwärtsgang: 4,0 km/h
4 Vorwärtsgang: 6,9 km/h
5 Vorwärtsgang: 11,2 km/h
6 Vorwärtsgang: 19,0 km/h
1 Rückwärtsgang: 1,0 km/h
2 Rückwärtsgang: 4,9 km/h
Gewicht  
Eigengewicht: 920 kg
Abmessungen  
Länge: 2645 mm
Breite: 1550 mm
Höhe: 1490 mm
Radstand: 1690 mm
Bodenfreiheit: 430 mm
Riemenscheibe  
Durchmesser: 180 mm
Breite: 100 mm
Drehzahl: 1655 U/min
Zapfwelle  
Drehzahl: 540 U/min
Durchmesser: 1 3/8 Zoll
Länge: 75 mm
Bereifung  
Vorne: 4,00-16 AS Front
Hinten: 8-24 AS

Bilder zum Deutz D15

Deutz D15 Bild 1

Deutz D15 Bild 2

Deutz D15 Bild 3

Deutz D15 Bild 4

Prospekte zum Deutz D15

Deutz D15 Prospekt 1
Deutz D15
Bauzeit: 1959 bis 1964
2 Seiten
Als PDF-Dokument öffnen (0,35 MB)
Deutz D15 Prospekt 2
Deutz D15
Bauzeit: 1959 bis 1964
4 Seiten
Als PDF-Dokument öffnen (0,51 MB)
Deutz D15 Prospekt 3
Deutz D15
Bauzeit: 1959 bis 1964
4 Seiten
Als PDF-Dokument öffnen (0,85 MB)
Deutz D15 Prospekt 4
Deutz D15
Bauzeit: 1959 bis 1964
4 Seiten
Als PDF-Dokument öffnen (0,87 MB)