|
|
|
|
|
|
|
   
                                 
Unterstütze uns!

Deutz D 16006

Der D16006 gehört zwar zur D06-Serie von Deutz, ist aber eine komplett eigene Konstruktion, die auf einen Radlader basiert. Angetrieben wird er von dem F8L413 mit 8 Zylinder, 11.290 ccm Hubraum und einer Leistung von 160 PS. Das Getriebe kommt von der Firma Twin-Disc und hat 4 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgänge. Zwischen 1969 und 1970 wurden ca. 30 Exemplare des Deutz D16006 gebaut, einige davon wurden aufgrund der hohen Zugleistung nach Nordamerika exportiert. Wie viele Exemplare heute noch existieren, ist leider nicht genau bekannt.

Bilder

Deutz D 16006

Technische Daten

Bauzeit: 1969 bis 1970
Motor  
Hersteller: Deutz
Typ: F8 L 413
Kühlung: Luft
Zylinder: 8
Hubraum: 11.290 cm³
Leistung: 160 PS bei 2300 U/min
Bohrung: 120 mm
Hub: 125 mm
Getriebe  
Hersteller: Twin-Tec
Bezeichnung: TD CC 44-510 R
Vorwärtsgänge: 4
Rückwärtsgänge: 4
Höchstgeschwindigkeit: 39 km/h
Abmessungen  
Länge: 6.250 mm
Breite: 2.670 mm
Höhe: 2.550 mm
Radstand: 3.050 mm
Bodenfreiheit: 490 mm
Gewicht  
Leergewicht: 9.000 kg

Weitere Informationen

- Deutz D16006 bei TraktorGiganten