|
|
|
|
|
|
|
   
                                 
Unterstütze uns!

Deutz D 8005

Im Jahr 1965 folgte der Deutz D8005 auf den D80 und war bis 1967 der D9005 präsentiert wurde, der stärkste Traktor der D05-Serie. Bis auf den Motor ist der D8005 baugleich mit dem D80. Der luftgekühlte Dieselmotor F6L812 S mit 6 Zylinder, 5.100 ccm Hubraum bringt eine Leistung von 75 PS. Das Getriebe kommt von ZF und hat 8 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgänge und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 26 km/h. Ab 1966 war der D8005 zudem mit Allradantrieb lieferbar, er ist somit der erste Traktor mit Allrad von der Firma Deutz. Aufgrund seiner hohen Zugkraft wurden auch einige Exemplare des D8005 exportiert. Gebaut wurde der Schlepper bis 1967, als mit dem D7506 der Nachfolger präsentiert wurde. Heute sind vor allem die Traktoren mit Allradantrieb sehr selten und werden teuer gehandelt.

Bilder

Deutz D 8005

Technische Daten

Bauzeit: 1965 bis 1967
Motor  
Hersteller: Deutz
Typ: F6 L 812 S
Kühlung: Luft
Zylinder: 6
Hubraum: 5.100 cm³
Leistung: 75 PS
Bohrung: 95 mm
Hub: 120 mm
Getriebe  
Hersteller: ZF
Bezeichnung: A 230
Vorwärtsgänge: 8
Rückwärtsgänge: 4
Höchstgeschwindigkeit: 26 km/h
Abmessungen  
Länge: 4.065 mm
Breite: 2.028 mm
Höhe: 1.875 mm
Radstand: 2.450 mm
Gewicht  
Leergewicht: 3.690 kg ohne Allrad
4.000 kg mit Allrad

Weitere Informationen

- Bedienungsanleitung

- Ersatzteilliste

- Werkstatthandbuch für den Motor FL812

- Neue und gebrauchte Ersatzteile