|
|
|
|
|
|
|
   
                                 
Unterstütze uns!

Deutz D 6005

Der Deutz D6005 folgte im Jahr 1967 auf den D5505 und wurde jetzt auf Wunsch auch mit Allradantrieb ausgeliefert. Der Dieselmotor F4L812 D mit Direkteinspritzung, 4 Zylinder und 3.400 ccm Hubraum leistet 58 PS. Das Getriebe TW 55 hat 9 Vorwärts- und 3 Rückwärtsgänge. Je nach Ausführung erreicht der Traktor eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h oder 27 km/h. Gebaut wurde der D6005 nur im Jahr 1967, da er Anfang 1968 bereits von dem D6006 abgelöst wurde. Heute sind gerade die Allradmaschinen des D6005 sehr selten und bei Sammlern äußerst beliebt. Dadurch werden sie leider auch sehr teuer gehandelt.

Bilder

Deutz D 6005

Technische Daten

Bauzeit: 1967
Motor  
Hersteller: Deutz
Typ: F4 L 812 D
Kühlung: Luft
Zylinder: 4
Hubraum: 3.400 cm³
Leistung: 58 PS
Bohrung: 95 mm
Hub: 120 mm
Getriebe  
Hersteller: Deutz
Bezeichnung: TW 55
Vorwärtsgänge: 9
Rückwärtsgänge: 3
Höchstgeschwindigkeit: 20 km/h oder 27 km/h
Abmessungen  
Länge: 3.650 mm
Breite: 1.950 mm
Höhe: 1.535 mm
Radstand: 2.150 mm
Gewicht  
Leergewicht: 2.605 kg ohne Allrad
2.960 kg mit Allrad

Weitere Informationen

- Bedienungsanleitung

- Werkstatthandbuch

- Werkstatthandbuch für den Motor FL812

- Neue und gebrauchte Ersatzteile