|
|
|
|
|
|
|
   
                                 
Unterstütze uns!

Deutz D 5505

Der Deutz D5505 wurde ab 1965 gebaut und ist der Nachfolger von dem D50.1 S, mit dem er auch fast baugleich ist. Neu war vor allem der überarbeitete Motor F4L812 S mit 4 Zylinder, 3.400 ccm Hubraum und einer Leistung 52 PS. Das Getriebe wurde von ZF verbaut und hat 8 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgänge. Je nach Ausführung erreicht der Traktor eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h oder 28 km/h. Gebaut wurde der D5505 nur zwei Jahre bis zum Jahr 1967, als er von dem D6005 abgelöst wurde.

Bilder

Deutz D 5505

Technische Daten

Bauzeit: 1965 bis 1967
Motor  
Hersteller: Deutz
Typ: F4 L 812 S
Kühlung: Luft
Zylinder: 4
Hubraum: 3.400 cm³
Leistung: 52 PS
Bohrung: 95 mm
Hub: 120 mm
Getriebe  
Hersteller: ZF
Bezeichnung: A 216
Vorwärtsgänge: 8
Rückwärtsgänge: 4
Höchstgeschwindigkeit: 20 km/h oder 28 km/h
Abmessungen  
Länge: 3.730 mm
Breite: 1.800 mm
Höhe: 1.785 mm
Radstand: 2.200 mm
Gewicht  
Leergewicht: 2.450 kg

Weitere Informationen

- Bedienungsanleitung

- Ersatzteilliste

- Werkstatthandbuch für den Motor FL812

- Neue und gebrauchte Ersatzteile