|
|
|
|
|
|
|
   
                                 
Unterstütze uns!

Deutz D 4005

Der Deutz D4005 wurde ab 1965 gebaut und hat den D40.2 oder auch als D40 L bezeichnet abgelöst. Neu war vor allem der überarbeitete Motor F3L812 S mit 3 Zylinder, 2.550 ccm Hubraum und einer Leistung 35 PS. Das ebenfalls überarbeitete Getriebe TW 35.1 hat 8 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge. Je nach Ausführung erreicht der Traktor eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h oder 25 km/h. Gebaut wurde der D4005 nur zwei Jahre bis 1967, als er von dem D4006 abgelöst wurde.

Bilder

Deutz D 4005

Technische Daten

Bauzeit: 1965 bis 1967
Motor  
Hersteller: Deutz
Typ: F3 L 812 S
Kühlung: Luft
Zylinder: 3
Hubraum: 2.550 cm³
Leistung: 35 PS
Bohrung: 95 mm
Hub: 120 mm
Getriebe  
Hersteller: Deutz
Bezeichnung: TW 35.1
Vorwärtsgänge: 8
Rückwärtsgänge: 2
Höchstgeschwindigkeit: 20 km/h oder 25 km/h
Abmessungen  
Länge: 3.430 mm
Breite: 1.515 mm
Höhe: 1.590 mm
Radstand: 1.995 mm
Gewicht  
Leergewicht: 1.780 kg

Weitere Informationen

- Bedienungsanleitung

- Zusatzbedienungsanleitung

- Teilenummernliste

- Werkstatthandbuch

- Werkstatthandbuch für den Motor FL812

- Neue und gebrauchte Ersatzteile