|
|
|
|
|
|
|
   
                                 
Unterstütze uns!

Deutz-Fahr TopLiner 8XL

Der Deutz-Fahr TopLiner 8XL wurde 1997 als seinerzeit größter Schüttler-Mähdrescher der Welt präsentiert. Er löste damit den TopLiner 4090 HTS als Top Modell von Deutz-Fahr ab. Der TopLiner 8XL war auch unter der Bezeichnung TopLiner 4120 HTSV bekannt. Wahlweise konnte er mit dem Hangausgleichsystem Balance ausgestattet werden, wodurch das Dreschen am Hang mit bis zu 20% Seitenneigung möglich war. Angetrieben wurde der TopLiner 8XL von einem wassergekühlten 6 Zylinder Deutz BF6M 1015 C Motor mit 408 PS, welcher auch im Feldhäcksler Gigant 400 verwendet wurde. Die Schneidwerksbreite konnte wahlweise von 5,40 m bis maximal 9,00 Meter gewählt werden.

Technische Daten zum Deutz-Fahr TopLiner 8XL

Bebaut: ab 1997
Motor  
Typ: BF6M 1015 C
Kühlung: Wasser
Zylinder: 6
Leistung: 300 kW / 408 PS
Sonstiges  
Schüttlerzahl: 8 Stück
Schüttlerfläche: 7,48 m²
Gesamtabscheidefläche: 10,42 m²
Korntank: 10.500 l
Kraftstofftank: 900 l
Leergewicht (ohne Schneidwerk): ca. 14.000 kg
Schneidwerksbreite: 5,40 m bis 9,00 m

Bilder zum Deutz-Fahr TopLiner 8XL

Deutz-Fahr TopLiner 8XL